Von einigen wurde mein Sklavenpranger schon lange erwartet, von anderen wiederum gefürchtet!

Auf mehrfachen Wunsch habe ich mich nun doch dazu entschlossen und hier ist er! Hier werde ich immer mal wieder “Sklaven” auflisteten, die das Spiel mit dem Feuer unterschätzen!!!

Es gibt so unglaublich viele Möglichkeiten, Dich bedingungslos und in jeder Hinsicht bis aufs letzte wehrlos zu machen. Hier ficke dein kleines Köpfchen mal wieder aufs extremste indem ich Dich dafür auf meinem Sklavenpranger präsentiere.

Es ist mir ein Genuss (m)einen ungehorsamen Sub auf (m)einem Sklavenpranger vorzuführen, seine Perversion der Welt zu präsentieren und damit letztendlich auch zu zeigen, dass er es würdig/unwürdig ist (mir) zu dienen.

Nicht alle Sklaven, die hier vorgeführt werden, befinden sich zwangsläufig unter meiner Herrschaft. Das ist auch nicht unbedingt die Ambition hinter meinem Sklavenpranger. Des Weiteren unterstütze ich das Bloßstellen und Offenlegen eines Devotling nicht. Aus diesem Grund wirst Du auch an meinem Pranger keinerlei persönlicher Daten finden. Es geht ausschließlich rein um die Präsentation des Sklaven.

Wenn Du auch gerne in den Genuss kommen würdest, Dich hier wiederzufinden, erfährst Du hier wie und was du tun musst, das ich Dich auf meinem Sklavenpranger präsentiere und vorstelle.

 

* Unterhalb meines Sklavenprangers findest du meine Twitter EXPOSING-AREA, u.a. mit weiterem Material der Pranger-Kandidaten. Scrolle dafür einfach etwas nach unten!

 

Sklave Hans Mueller

hat sich mit dem virtuellen Schuldenkonto auf meinen Pranger selbst eingeladen. Zusätzlich hatten wir eine Anydesk – Session, die sehr aufschlussreich über den Fetisch von Hans Mueller war. Natürlich bleibt es ein Tabu diese Dinge zu zeigen, aber darüber sprechen kann ich ja! *psst* Ich denke, dass Hans bald seine Schulden getilgt hat. Zusätzlich bekommt Hans 25 Euro Strafgebühr, weil er in der Anydesk – Session meine Aufgabe ungenügend ausgeführt hat. Ich sagte ganz vorne, Hans. Nicht in der Mitte!

Gesamtschulden: 75,- €

Sklave Gerold69

Ist neugierig und heiß auf Blackmail. Mit dem virtuellen Schuldenkonto habe ich ihn zum Pranger Sklaven verführt. Ich kenne ihn schon länger und der Besitz sensibler Daten bringt ihn dazu fast alles zu tun, was seine Göttin will. Auf eine gute Zeit!

Gesamtschulden: 100,- €

Jana’s Zahlfotze

Hat sich erneut in die Schulden gestürzt. Ein kurzes RT-Game, 30 min mit harten Konditionen hat gereicht um ihn wieder auf den Pranger zu bringen. Ich kenne R*** schon viele Jahre und weiß alles über ihn. Natürlich bin ich nicht abgeneigt, bei Nichteinhaltung von Schuldzahlungen dieses Material mit der Exposingarea zu teilen.

Gesamtschulden: 3320,- €

Sklave Michaela
Sklave Michaela

Ist mein absoluter Liebling in Sachen Blackmail und Erpressung. Immer wieder steht er auf meinem Pranger, weil er sich in blöde Situationen bringt, die ihn erpressbar machen. Ich besitze einfach schon zu viel Material. Somit kann er nicht anders als zu gehorchen.

Gesamtschulden: 200,- €

Erdbeer Glas Sklave

Ist neu bei mir und hat sich unbemerkt durch Unhöflichkeiten eine Strafgebühr zugezogen. Mal sehen was noch kommt und ob er auch alle Erdbeeren im Glas hat.

Gesamtschulden: 150,- €

Das Wandervieh

Wie der Name es schon verrät, er ist ein Wandervieh. Manchmal ist er hier, dann wieder dort, aber letzten endlich kommt er immer wieder zur Herrin zurück.
Das Vieh war schon einmal auf dem Pranger und wollte mal diese kühle Luft atmen. Dazu gibt’s natürlich noch einen Strafbetrag

Gesamtschulden: 580.- €

 


Die Exposing-Area